Unsere Mühlen

In der Stadt Bad Düben gab es vor über 100 Jahren mehr als zwölf Mühlen. Heute sind noch fünf dieser Zeitzeugen zu bestaunen. Diese technischen Denkmale ziehen jedes Jahr zum Deutschen Mühlentag interessierte Besucher an. In der Saison von April bis Oktober kommt Leben in und um die alten Mühlen. Mühlenführungen, Brotbacktage und andere kulturelle Höhepunkte erfreuen unsere Besucher.

Die fünf Mühlen von Bad Düben sind:

  • Die Bergschiffmühle, sie steht am Fuße der Burg Düben im ehemaligen Wallgraben in der Neuhofstraße 3
    www.heimatverein-bad-dueben.de
  • Die Stadtmühle „Schüßler“, welche das Mehl für unsere örtlichen Bäcker liefert, finden Sie am südlichen Stadtrand, Am Lauch 1
  • Die Dübener Bockwindmühle ist im nördlichen Teil Bad Dübens schon zu sehen, die Standortadresse lautet Parkstraße 1
    www.museumsdorf-duebener-heide.de
  • Die Obermühle finden Sie ebenfalls nördlich gelegen direkt neben dem Parkplatz Kurgebiet in der Parkstraße 1
    www.museumsdorf-duebener-heide.de
  • Die Bockwindmühle „Sommerfeld“ finden Sie im Bad Dübener Ortsteil Tiefensee, Zur Mühle 1

Mit diesem Tourenvorschlag lassen sich die Bad Dübener Mühlen zu Fuß oder per Pedes erkunden:
Mühlentour Bad Düben (PDF: 2,1 MB)

Mehr Wissenswertes:

Der Verein Mühlenregion Nordsachsen e.V. hat auf seinen Webseiten die Mühlen einzeln vorgestellt.

Ein Klick auf den Namen der Mühle führt Sie direkt zu den Porträts:

Sie finden dort auch nützliche Tipps zu Öffnungszeiten und Veranstaltungen:
www.muehlen-nordsachsen.de

Produkte handwerklicher Bäckereitradition
Produkte handwerklicher Bäckereitradition
Bergschiffmühle Bad Düben
Bergschiffmühle Bad Düben
Bockwindmühle Sommerfeld
Bockwindmühle Sommerfeld
Dübener Bockwindmühle
Dübener Bockwindmühle
Müllermeister Schüßler in der Stadtmühle
Müllermeister Schüßler in der Stadtmühle
An der Obermühle
An der Obermühle